EREIGNISKALENDARIUM

Die neue Geschenkidee   sehr persönlich und informativ

Wie oft steht man vor dem Problem, dass ein Geburtstag, ein Jubiläum oder eine Pensionierung eines Arbeitskollegen festlich ins Haus steht. Und wieder einmal zermartert man sich endlos den Kopf, was man dem Geburtskind bzw. dem Jubilar diesmal schenken soll. Diese Zeiten sind nun endgültig vorbei.

 

Mit den Ereigniskalendarien von Herbert Strobl ist diese Marktlücke endlich geschlossen. Herkömmliche Jahresbillets oder –folder listen kurz zusammengefasst ein paar der wichtigsten Ereignisse eines bestimmten Jahres auf. 

Möchte jemand mehr über ein bestimmtes Ereignis wissen, dann nimmt mühsames Nachforschen, meist ohne die hierfür notwendigen, teuren Nachschlagewerke, sehr oft die Freude vergangene Zeiten nochmals, zumindest in Gedanken, erleben zu dürfen. Die neuen Ereigniskalendarien hingegen beleuchten historische Ereignisse auf drei Ebenen:

 

Ebene 1: Was passierte an einem bestimmten Tag?

 

Hierzu wird durch 2000 Jahre der nationalen und internationalen Zeitrechnung recherchiert.

 

Ebene 2: Was passierte in einem bestimmten Jahr?

 

Alle relevanten und kuriosen Ereignisse aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Chronik und Society des betreffenden Jahres im In- und Ausland werden chronologisch aufgelistet. Ebenso wird auf Prominentengeburtstage, Prominenten-Hochzeitstage

und Todestage besonderer Persönlichkeiten Augenmerk gelegt.

 

Ebene 3: Was passierte bei einem Ereignis genau?

 

Viele Ereignisse werden beim Beschenkten durch ein Stichwort wieder in Erinnerung gerufen und er /sie hat das Bedürfnis darüber mehr zu erfahren,

wie es damals war. Die Ereignisse werden daher nicht nur schlagzeilenartig erwähnt, sondern umfangreich mit Hintergrund- und Detailinformationen,

teilweise sogar mit Fotos, beschrieben.

 

Das gesamte Ereigniskalendarium wird speziell nach den Wünschen des Kunden persönlich recherchiert. Aus diesem Grund ist auch eine Lieferzeit

von 2-3 Wochen ab Bestellung  erforderlich. Die gesammelten Daten (in der Regel mindestens zwischen 25 und 30 A4-Seiten) werden

in der Basisversion in einer ansprechenden A4-Kunststoffmappe gebunden und mit einem persönlichen Deckblatt versehen.

Der Preis hierfür beträgt € 120,- incl. Ust.

 

Jede andere Form der Bindung ist auf Anfrage und gegen Aufpreis selbstverständlich möglich. Herbert Strobl, Jahrgang 1964, beschäftigt sich seit Jahren mit Ereigniskalendarien. Was aus einem  Hobby entstand, hat sich mit der Zeit als

willkommene Geschenkidee für Jung und Alt herausgestellt. Der Wiener, der in den letzten Jahren schon mehrfach für Magazine und Internet historische

Sportgroßereignisse neu aufbereitete, ist hauptberuflich im Bereich Werbung & Marketing tätig