PROF. GERLINDE-BARTELT STELZER

 

 Beim Aquarell faszinierte mich immer schon die Leichtigkeit, der Augenblick, der flüchtige

 Eindruck. Die Acrylmalerei eröffnete mir unglaubliche Möglichkeiten der Abstraktion, der

 Spontaneität und der Leuchtkraft der Farben. Die Ölmalerei wurde auch ein Feld reicher

 Forschung bis hin zum Nachspüren der Altmeistertechnik. Die genauen Darstellungen, die

 Kunst mit Licht und Schatten umzugehen, die Farbgebungen sind eine große

 Herausforderung. In all den unterschiedlichen Formen, konnte ich so meine eigenen Ideen

 einbringen und Neues entstehen lassen.

 

 

 

 Eine besondere Herausforderung ist für mich die dreidimensionale Darstellung der

 menschlichen Figur. Die Portrait Puppenskulptur in Porzellan anzufertigen ist faszinierend,

 ich modelliere Kinder aber auch Erwachsene nach Fotos, welche dann in Porzellan fertig

 ausgearbeitet werden (siehe Dolls). Auch viele andere Persönlichkeiten, wie zum Beispiel

 J.F. Kennedy, Papst Benedikt, Osama bin Laden, George W. Bush, Jochen Rindt, Vera

 Russwurm wurden von mir verewigt (siehe Lebensgroße Figuren).