GOTA DE FUEGO

 

 

iBis zu sieben Künstler präsentieren in einem 15-120 Minuten langen Programm Flamencotanz- und Musik. Von traditionellen Choreographien bis hin zu modernen Arrangements vermitteln zwei Tänzerinnen, ein Tänzer, zwei Gitarristen, ein Percussionist sowie ein Saxophonist einen Einblick in eine Kultur, deren Inhalt der impulsive Ausdruck von Emotionen in kraftvoller Schönheit ist.Flamenco ist eine Weltmusik. Im Zuge der Vertreibung der in Indien beheimateten Zigeuner bewegte sich diese Kultur in der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts am Mittelmeerraum entlang und erreichte schließlich Spanien, wo sie sich mit der dortigen Volksmusik vermischte. Bereits zuvor kam es zu erheblichen Einflüssen, insbesondere durch maurische und jüdische Gesangs- und Tanzelemente, die rhythmische Vielfalt des Flamencos ist allerdings ebenso auf Einflüsse aus der südamerikanischen Musik zurückzuführen.