GRUPO UM & GRAZAMBA

 

Die Grazer Samba-Percussion-Grupo Um besteht seit Oktober 1999 Der Name Grupo Um ist portugiesisch, bedeutet wörtlich übersetzt „Gruppe 1" und steht

für die besten einer Samba-Gruppe. Die Samba-Gruppe aus der Grupo Um hervorgegangen ist, ist keine geringere als die bekannte Grazer Truppe Alegria Da Vida, die im Februar 1996 von Raimund Pichler gegründet und im September 99 von ihm aufgelöst worden ist.

Die PercussionistInnen von Grupo Um bringen mit ihren pulsierenden Rhyth-men lateinamerikanischen Schwung in jede Veranstaltung. Brasilianische Rhyth-men wie Samba do Rio oder Samba Reggae zählen ebenso zum Repertoire wie andere lateinamerikanische (Afoxé, Agueré, Congo, Forró, Guaguancó, Maracatú, Mozambique, Timbalada etc.) oder auch afrikanische Rhythmen (Fama, Griot, Kpacha, Kassah, Tansolé etc.). Eine Spezialität der Gruppe ist eine ganz besondere Samba-Variation: Funk Samba!

Grazamba

Die Grazer Samba-Percussion-Gruppe Grazamba besteht seit Juli 2002. Der Name Grazamba stellt eine Mischung aus den Wörtern „Graz", der Herkunftsstadt der Gruppe, und „Samba", ihrer Hauptmusikrichtung, dar. Grazamba wurde wie auch schon SAMBA INN FORTE (Braunau), ALEGRIA DA VIDA (Graz) und GRUPO UM (Graz) von Raimund Pichler gegründet, ehemals Mitglied bei LINZER CHAOS (Linz - no na) und umtriebiger Sambista in Österreich und Deutschland. Die derzeit rund 15 TrommlerInnen von Grazamba bringen mit ihren pulsieren-den Rhythmen und ihren dominanten Surdo-Linien jedes Pflaster zum Kochen! Brasilianische Rhythmen wie Samba, Samba Reggae oä. zählen ebenso zum

Repertoire wie andere lateinamerikanische oder auch afrikanische Rhythmen. Die Besonderheit von Grazamba besteht in der Unterstützung durch 5 ausgezeichnete

PercussionistInnen - den Musikern von Grupo Um.

Gespielt wird auf original-brasilianischen Samba-Instrumenten mit massiver Betonung der Surdos (Basstrommeln) und Tamborims (kleine Handtrommeln